Homepage » Militär - news » Boeing hat die erste P-8A Poseidon an Neuseeland geliefert

Mit Neuseeland ist ein weiteres Land zum Kreis der Boeing P-8A-Nutzer dazugestoßen. Die erste P-8A wurde jetzt übergeben, drei weitere sollen bis Ende 2023 geliefert werden.

8.12.2022

Die Royal New Zealand Air Force hat am 7. Dezember 2022 ihre erste Boeing P-8A Poseidon in Empfang genommen. © Boeing

Am 7. Dezember hat die Royal New Zealand Air Force (RNZAF) die erste von vier bestellten Boeing P-8A Poseidon im Rahmen einer Zeremonie im Museum of Flight auf dem Boeing Field im Süden von Seattle übernommen. Das Flugzeug trägt das militärische Kennzeichen NZ4801 und wird aber noch einige Monate in den Vereinigten Staaten, wahrscheinlich bis zum April 2023, bleiben, weil die Crews der RNZAF auf dem Flugzeug ausgebildet werden. Die restlichen drei P-8A für die RNZAF sollen im Laufe des nächsten...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.