Homepage » Militär - news » Das NATO Tiger Meet 2020 fällt aus

Das NATO Tiger Meet 2020 fällt aus

Die Coronakrise führt auch zu Einschränkungen im militärischen Bereich. Alle nicht unbedingt notwendigen Aktivitäten werden derzeit gestoppt. Das NATO Tiger Meet, das eine große Zahl von internationalen Teilnehmern in diesem Jahr in Beja in Portugal zusammengeführt hätte, wurde abgesagt.

30.04.2020

Das Tiger Meet 2020 wurde abgesagt. Es soll im Mai 2021 nachgeholt werden. © NATO Tiger Association

In diesem Jahr wird es aufgrund des Ausbruchs der Coronavirus-Pandemie kein Treffen der fliegenden Verbände der NATO Tiger Association geben. Der gastgebende Verband, die 31 Esquadra der Força Aérea Portuguesa (Portuguese Air Force), hat in Abstimmung mit den anderen beteiligten Einheiten eine entsprechende Entscheidung getroffen.

2021 gibt es wieder ein Tiger Meet

Eigentlich hatte die multinationale Übung vom 5. bis zum 17. Juli 2020 in Beja in Portugal stattfinden sollen. Die Organisatoren hatten über 100 Luftfahrzeuge von 22 Verbänden aus 16 Ländern erwartet. Zum Tiger Meet gibt es regelmäßig spektakuläre Sonderanstriche von beteiligten Luftfahrzeugen.

Nun soll das Treffen vom 2. bis zum 14. Mai 2021 in Beja stattfinden. Im September 2021 findet dann zusätzlich ein Treffen der NATO Tiger Association auf dem Fliegerhorst Kleine Brogel in Belgien statt, um der das 60-jährige Bestehen der Vereinigung zu feiern.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

NATO Tiger Meet 2018 hat in Polen begonnen

Übung Frisian Flag 2019 erfolgreich abgeschlossen

Luftwaffe trainiert bei Green Flag West in den USA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.