Homepage » Militär - news » Der 18. Airbus A400M für die Armée de l’Air et de l’Espace

Der 18. Airbus A400M für die Armée de l’Air et de l’Espace
premium

Frankreich hat seinen 18. Airbus A400M bei Airbus in Spanien übernommen. Das neueste Exemplar des europäischen Militärtransporters ist mit Fähigkeiten ausgestattet, die im vergangenen Jahr zugelassen wurden.

8.04.2021

Die französischen Luftstreitkräfte haben am 6. April 2021 ihren 18. Airbus A400M in Empfang genommen. © Mathilde Defossez/Armée de l'Air et de l'Espace

Die französische Armée de l’Air et de l’Espace (AAE) hat am 6. April ihren 18. Airbus A400M beim Hersteller in Sevilla abgeholt. Frankreich ist mit 50 bestellten Exemplaren nach der Luftwaffe der zweitgrößte Kunde für den europäischen Militärtransporter. Das Flugzeug mit dem Kennzeichen F-RBAR und der Hersteller-Seriennummer MSN110 ist der erste Airbus A400M, der dem neuen Standard entspricht. Nach Angaben der französischen Rüstungsbehörde DGA (Direction générale d’armement) wurden bei dem neuen Standard Verbesserungen der Avionik, der Flugsteuerung und den Triebwerken integriert....

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.