Homepage » Militär - news » Der erste Airbus A400M für Belgien wird lackiert

Der erste Airbus A400M für Belgien wird lackiert
premium

Mit Luxemburg und Belgien stehen die nächsten beiden Nationen als Nutzer des Militärtransporters Airbus A400M in den Startlöchern. Während die erste A400M für Belgien derzeit lackiert wird, fliegt die erste für Luxemburg ihre Tests.

27.04.2020

Der Airbus A400M wird in einem belgisch-luxemburgischem Geschwader betrieben. © Airbus

Airbus hat den ersten Airbus A400M für die belgischen Luftstreitkräfte nach Abschluss der Endmontage in seinem Werk Sevilla in Spanien in die Lackierhalle gezogen. Dort wird der viermotorige Transporter nun in den Farben der Belgian Air Component lackiert. [caption id="attachment_4396073" align="alignnone" width="1000"] In Spanien hat Airbus mit der Lackierung des ersten Airbus A400M für Belgien begonnen. © Airbus[/caption] Belgien hat insgesamt sieben Flugzeuge dieses Musters bestellt und wird sie auf der Melsbroek Air Base betreiben....

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.