Homepage » Militär - news » Die erste A400M für Luxemburg ist in Findel gelandet

Die erste A400M für Luxemburg ist in Findel gelandet
premium

Mit einem "Welcome Flight" will sich das neue Flugzeugmuster der Streitkräfte Luxemburgs den Bürgern des Großherzogtums am Freitag präsentieren. Der Airbus A400M wird auch große Teile Belgiens überfliegen, da es dort in einer gemeinsamen belgisch-luxemburgischen Einheit stationiert sein wird. 

8.10.2020

Der erste Airbus A400M für das gemeinsame belgisch-luxemburgische Geschwader wird am 9. Oktober 2020 in Luxemburg eintreffen. © Airbus

Das Großherzogtum Luxemburg wird am Freitag, den 9. Oktober, seinen Militärtransporter vom Typ Airbus A400M zu seinem künftigen Heimatstandort nach Melsbroek überführen. Dabei wird das von vier TP400-Turboprop-Triebwerken angetriebene Transportflugzeug mit einem "Welcome Flight" Luxemburg und große Teile Belgien überfliegen. Die A400M ist gestern von Sevilla in Spanien kommend auf dem Flugplatz Luxemburg-Findell gelandet. Morgen um 09.00 Uhr startet sie von dort  wieder in Richtung Westen, um danach der südlichen Grenze des Großherzogtums entlang der Mosel zu folgen. Dann geht es...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.