Homepage » Militär - news » Die US Army will Hunderte AH-64D Apache ausmustern

Die US Army will Hunderte AH-64D Apache ausmustern
premium

Das US-Verteidigungsministerium sucht Firmen, die in der Lage sind, Kampfhubschrauber des Typs AH-64D Apache fachgerecht zu demontieren, um eine möglichst große Zahl von Komponenten wiederzuverwenden. Die AH-64D müssen Platz machen für die modernere und leistungsfähigere Version AH-64E Apache Guardian.

8.09.2020

Die US Army sucht Firmen, die in der Lage sind, in den nächsten Jahren Hunderte von AH-64D Apache-Helikopter zu demontieren. © US Army/Robert Fellingham

Der Boeing AH-64 Apache ist einer der meistgebauten Kampfhubschrauber der Welt. Er wurde und wird in die ganze Welt exportiert, aber die US Army ist und bleibt der größte Betreiber dieses Helikopters. Sie nutzt derzeit sowohl die Version AH-64D als auch die neue Version AH-64E. Nun sucht sie Firmen, die in der Lage sind, in den nächsten Jahren Hunderte AH-64 fachgerecht zu demontieren. Das Army Contracting Command – Redstone Arsenal (ACC-RSA) hat in der vergangenen Woche auf einer Ausschreibungs-Website der US-Regierung...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.