Homepage » Militär - news » Dubai Airshow: Kawasaki C-2 gibt Airshow-Debüt

Dubai Airshow: Kawasaki C-2 gibt Airshow-Debüt

Der japanische Flugzeughersteller Kawasaki Aerospace Company hat seinen zweistrahligen Militärtransporter C-2 zur Dubai Airshow in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) geflogen. Kawasaki macht sich Hoffnungen auf einen Exportauftrag aus der Golfregion.

12.11.2017

Die Kawasaki C-2 zeigte sich 2017 erstmalig auf der Dubai Airshow. © Hunini/Wikimedia

Nachdem das erste Serienexemplar des zweistrahligen Militärtransporters Kawasaki C-2 im Juni letzten Jahres nach einigen Programm-Verzögerungen an die japanischen Selbstverteidigungs-Luftstreitkräfte (JASDF) übergeben werden konnte, verstärkt der Hersteller nun seine Exportbemühungen und hat ein Exemplar des Transportes nach Dubai geschickt. Das von zwei GE Aviation CF6-80-Turbofans angetriebene Flugzeug traf am Vortag der Dubai Airshow auf dem Dubai World Central (DWC) Airport ein. Bei dem Flugzeug handelt es sich um das Flugzeug mit der Werknummer 3, das in diesem Jahr mit der Registrierung...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.