Homepage » Militär - news » Elbit betreut weiterhin die T-6A Efroni der IAF

Elbit betreut weiterhin die T-6A Efroni der IAF
premium

Die israelischen Luftstreitkräfte bilden fliegende Besatzungen in großer Zahl aus. Eine zentrale Rolle bei der Ausbildung nimmt die Beechcraft T-6A Efroni ein. Elbit Systems hat nun einen Auftrag zur weiteren Betreuung des Musters erhalten.

23.06.2020

2009 erhielt Israel die ersten vier von insgesamt 20 bestellten T-6A Efroni geliefert. © Elbit Systems

Das israelische Technologieunternehmen Elbit Systems hat von den israelischen Luftstreitkräften (IAF) einen 38 Millionen US-Dollar (34,6 Millionen Euro) schweren Auftrag erhalten, um die Turboprop-Trainer des Typs Beechcraft T-6A Efroni der Israel Air Force auch in den nächsten fünf Jahren weiter zu betreuen. Die IAF verfügt über 20 Exemplare dieses Musters, von denen die ältesten aus dem Jahr 2009 und die jüngsten aus dem Jahr 2012 stammen. Der Vertrag beinhaltet eine Option für eine Verlängerung des Auftrags für weitere fünf Jahre...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.