Homepage » Militär - news » Erste F-16-Depot-Maintenance für die USAF in Greenville

Erste F-16-Depot-Maintenance für die USAF in Greenville
premium

Lockheed Martin stellt in seinem neuen Werk in Greenville in South Carolina der US Air Force (USAF) bei Bedarf Maintenance-Kapazitäten zur Verfügung. Nun hat die USAF eine erste F-16 zur Instandhaltung nach Greenville geschickt.

17.03.2021

Am 9. März traf die erste F-16D Block 40A der USAF zur Instandhaltung im neuen Lockheed Martin-Werk in Greenville ein. © Lockheed Martin/David L. Key

Am 9. März ist die erste F-16 der US Air Force im Lockheed Martin-Werk in Greenville im US-Bundesstaat South Carolina angekommen, die dort einer umfangreichen Überholung unterzogen wird. Die doppelsitzige F-16D Block 40A gehört zur 416th Flight Test Squadron auf der Edwards Air Force Base in Kalifornien. Die Instandhaltungsarbeiten an dem 1989 gebauten Flugzeug haben am 15. März begonnen. Lockheed Martin hatte im Dezember 2020 von der US Air Force (USAF) einen IDIQ-Vertrag (indefinite delivery/indefinite quantity) erhalten, um die Instandhaltung und...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.