Homepage » Militär - news » Erster Einsatz für die P-8A Poseidon MRA der Royal Air Force

Erster Einsatz für die P-8A Poseidon MRA der Royal Air Force
premium

Das neue maritime Aufklärungsflugzeug der britischen Royal Air Force (RAF) hat in der vergangenen Woche seinen ersten echten Einsatz absolviert. Es beschattete ein russisches Schiff in der Nordsee.

10.08.2020

Bei ihrem ersten Einsatz beschattete eine P-8A Poseidon der britischen Royal Air Force das russische Küstenschutzschiff Valery Byskov in der Nordsee. © Royal Air Force/Crown Copyright

In der vergangenen Woche hat ein Seefernaufklärer des Typs P-8A Poseidon MRA Mk.1 der britischen Royal Air Force (RAF) einen ersten echten Einsatz über der Nordsee geflogen. Das zweistrahlige Flugzeug wurde alarmiert, um ein russisches Küstenschutzschiff zu beschatten, welches in der Nähe der britischen Hoheitsgewässer fuhr. Die Vasily Bykov (Bordnummer 368) ist ein 94 Meter langes Schiff mit einer Verdrängung von 1.300 Tonnen. Es wurde im Dezember 2018 in Dienst gestellt und ist leicht bewaffnet. Die P-8A Poseidon der No. 120...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.