Homepage » Militär - news » Erster Pilot der RNLAF erreicht 4.000 Stunden auf F-16

Erster Pilot der RNLAF erreicht 4.000 Stunden auf F-16

Der erste Pilot der niederländischen Luftstreitkräfte hat die Marke von 4.000 Flugstunden auf der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon erreicht.

16.04.2018

Die Feuerwehr in Tucson empfing Lt. Col. Joost “Niki” Luysterburg nach seiner 4.000 Flugstunde auf der F-16 mit einem Wassersalut. © Royal Netherlands Air Force

Lt. Col. Joost “Niki” Luysterburg ist seit 1988 Soldat in den niederländischen Streitkräften. Nach einem Jahr bei der Marine wechselte er zur Koninklijke Luchtmacht, der Royal Netherlands Air Force (RNLAF). Nach einer zweijährigen Ausbildung, die er als Klassenbester abschloss, erhielt er auch noch die Auszeichnung als "Top Formation Pilot" und die "NOD Trophy".

Ausbildung in Arizona

1992 schloss er seine Ausbildung auf der F-16 Fighting Falcon bei der 148th Fighter Squadron der Arizona Air National Guard in Tucson im US-Bundesstaat Arizona ab....

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.