Homepage » Militär - news » Gebrauchte A330 als neuer Regierungsjet für Frankreich

Gebrauchte A330 als neuer Regierungsjet für Frankreich

Die französischen Luftstreitkräfte haben einen von insgesamt drei bestellten Airbus A330-200 erhalten. Das Flugzeug wird zusammen mit zwei anderen Exemplaren in Kürze die beiden derzeit genutzten A340 ersetzen. Zu einem späteren Zeitpunkt werden alle drei Widebodies in A330 MRTT umgerüstet.

27.11.2020

Die französische Armée de l'Air et de l'Espace hat am 26. November 2020 den ersten von zwei gebrauchten Airbus A330-200 erhalten, der künftig als Regierungsflugzeug eingesetzt wird. © Bernard Hennequin/Armée de l'Air et de l'Espace

Die französische Armée de l’Air et de l’Espace hat gestern den ersten von zwei gebrauchten Airbus A330-200 in Empfang genommen, die sie Ende August gekauft hat. Die beiden Großraumflugzeuge sollen – zusammen mit einem dritten, als Neuflugzeug von Airbus gekauften Exemplar – zwei Airbus A340 bei der Transportstaffel ET3/60 Estérel ablösen. Die beiden Vierstrahler werden nur noch bis Ende dieses Jahres genutzt und dann außer Dienst gestellt.

Flugerprobung vor der Indienststellung

Jetzt führt die für die Zulassung von militärischen Luftfahrzeugen zuständige Behörde...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.