Homepage » Militär - news » Leonardo hat die C-27J Spartan Next Generation vorgestellt

Leonardo hat die C-27J Spartan Next Generation vorgestellt

Das robuste zweimotorige Tubroprop-Transportflugzeug C-27J Spartan wurde vom Hersteller überarbeitet. Die Änderungen betreffen vor allem die Avionik und die Systeme, aber auch an der Aerodynamik hat Leonardo Aircraft gearbeitet: So gehören nun Winglets zur Serienausstattung.

11.11.2020

Leonardo Aircraft wird die erste verbesserte C-27J Spartan 2021 an einen nicht genannten Kunden liefern. © Leonardo

Der italienische Aerospace-Konzern Leonardo hat seinen zweimotorigen Transporter C-27J Spartan überarbeitet. Derzeit liefen die letzten Tests der C-27J Spartan New Generation, so der Hersteller. Die modernisierte Version des Turboprop-Flugzeugs verfügt über Winglets an den Flügelspitzen, die für eine Reduzierung des induzierten Widerstands sorgen und das Flugzeug effizienter machen. Die weiteren Änderungen gegenüber der Vorversion betreffen hauptsächlich die Systeme.

Neues Cockpit mit neuen Systemen

So ist die C27J New Generation mit neuen Displays im Cockpit ausgerüstet und hat nun Geräte erhalten, die den aktuellen Flugsicherungsvorschriften entsprechen wie ein FANS 1/A Datalink und Transponder mit ADS-B out-Funktionalität. Ein Kollisionswarnsystem TCAS 7.1, ein ILS-Anflugsystem der Kategorie CAT II sowie ein videobasiertes Warnsystem vor einer Kollision mit dem Gelände ergänzen die Sicherheitsfeatures an Bord des Flugzeugs.

Der italienische Aerospace-Konzern Leonardo hat im November 2020 die C-27J Next Generation vorgestellt, die über neue Avionik und aerodynamische Verbesserungen verfügt. © Leonardo

Im Rahmen der Überarbeitung haben die Leonardo-Ingenieure dem Flugzeug auch ein neues Freund-Feind-Identifikationssystem Mode 5 IFF sowie ein neues Wetterradar integriert. Die Beleuchtung an Bord des Flugzeugs wurde von konventionellen Leuchtmitteln auf LED umgestellt, die nicht nur weniger Energie verbrauchen, sondern sich auch als zuverlässige und langlebige Lichter bewährt haben.

Marco Zoff, der Managing Director des Geschäftsbereichs Aircraft bei Leonardo, sagte: „Die verbesserte C-27J bringt die unübertroffene Qualität und die Fähigkeiten der Spartan auf eine höhere Ebene. Ihre Betreiber werden von moderner Avionik, gesteigerter Leistung und Effizienz profitieren. Die Spartan verkörpert die nationale Sicherheit und erweist sich als der beste Aktivposten für die Verteidigungsoperationen von Streitkräften und für ihre Unterstützung der Bevölkerung und bei der Katastrophenhilfe.“

Der Hersteller will die erste C-27J Spartan der neuen Generation im nächsten Jahr ausliefern. Welcher Kunde der erste Nutzer dieser Version sein wird, hat Leonardo Aircraft bislang nicht verraten. Der Erstflug der C-27J war im September 1999. Seitdem hat Leonardo über 110 Flugzeuge dieses Musters produziert.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Leonardo hat zwei C-27J Spartan an Kenia geliefert

Leonardo bietet die C-27J als Löschflugzeug an

C-27J mit neuer Avionik absolviert Erstflug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.