Homepage » Militär - news » Letzte G550 für die US Air Force ausgeliefert

Letzte G550 für die US Air Force ausgeliefert
premium

Die Gulfstream G550 wird nicht mehr gebaut. Gulfstream Aerospace hat das letzte zivile Exemplar im vergangenen Sommer an einen Kunden übergeben. Nun hat auch die US Air Force ihre letzte G550 erhalten, die sie unter der Bezeichnung C-37B fliegt.

18.02.2022

Die 89th Airlift Wing auf der Andrews Air Force Base hat am 15. Februar 2022 ihre siebte C-37 (Gulfstream G550) übernommen. © US Air Force

Die US Air Force hat am 15. Februar ihre letzte Gulfstream C-37B übernommen. Das auf dem Ultralangstrecken-Business-Jet Gulfstream G550 beruhende Verbindungsflugzeug landete nach seinem Überführungsflug auf der Joint Base Andrews, wo es bei der 89th Airlift Wing fliegen wird. Das Flugzeug wurde mit dem taktischen Kennzeichen 20-1949 versehen, und soll so an die Berliner Luftbrücke erinnern, die 1949 zu Ende ging und eine der größten Luftbrücken in der Geschichte der US-Streitkäfte darstellt.

Auch die Navy, das USMC und die Coast Guard...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.