Homepage » Militär - news » Neuseeland darf die C-130J Super Hercules kaufen

Die US-Regierung hat dem Verkauf von fünf C-130J Super Hercules an Neuseeland zugestimmt. Die heute eingesetzten C-130H der Royal New Zealand Air Force sind über 50 Jahre alt und müssen dringend ersetzt werden. 

27.11.2019

Die Lockheed Martin C-130J Super Hercules – hier bei ihrer Ankunft auf der ILA in Berlin – ist ein sehr leistungsfähiger Transporter. © Messe Berlin

Die neuseeländischen Luftstreitkräfte betreiben derzeit noch fünf über 50 Jahre alte C-130H Hercules. Diese Transportflugzeuge sind am Ende ihrer strukturellen Lebensdauer angekommen und müssen mit hoher Dringlichkeit ersetzt werden. Die Royal New Zealand Air Force (RNZAF) hatte sich verschiedene Militärtransporter angeschaut und sich im Juni dieses Jahres für die C-130J Super Hercules von Lockheed Martin entschieden.

Grünes Licht von der DSCA

Nun hat die US-Regierung die Exportgenehmigung für fünf C-130J an Neuseeland erteilt. Die Rüstungsexportbehörde Defense Security Cooperation Agency (DSCA) hat...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.