Homepage » Militär - news » Predator-Drohnen helfen in Griechenland bei der Brandbekämpfung

Predator-Drohnen helfen in Griechenland bei der Brandbekämpfung

Griechenland hat die US Air Force gebeten, ihr mit Aufklärungsinformationen von Drohnen bei der Bekämpfung von Waldbränden zu helfen. Drohnen vom Typ MQ-9A Predator lieferten daraufhin Lagebilder in Echtzeit, die der Feuerwehr halfen, ihre Einsätze besser zu koordinieren.

7.08.2018

Griechenland hat die US Air Force um Hilfe bei der Bekämpfung von Waldbränden gebeten. Drohnen des Typs MQ-9A Predator erstellten Lagebilder mit verschiedenen Sensoren, um die Brandherde genau zu lokalisieren. © J. M. Eddins/U.S. Air Force

Die Waldbrände in Griechenland haben die griechische Regierung veranlasst, beim europäischen Kommando der US-Streitkräfte in Europa (EUCOM) um Unterstützung zu bitten. Die USAF betreibt vom griechischen Luftwaffenstützpunkt Larissa Air Base Aufklärungsdrohnen von Typ MQ-9A Predator B. Diese Drohnen sind mit verschiedenen Sensoren bestückt, neben optischen Sensoren auch mit Infrarot-Sensoren, die unterschiedliche Wärmeabstrahlungen darstellen können. EUCOM lieferte den griechischen Behörden die gewünschten Bilder in Echtzeit, so dass die Feuerwehren am Boden die Brandnester genau lokalisieren und deren Ausbreitung genau verfolgen konnten. Dadurch war eine optimale Planung der Einsatzkräfte möglich.

MQ-9-Daten auch in Kalifornien

Auch bei den in Kalifornien derzeit wütenden Buschfeuern setzen die Brandbekämpfer auf die Sensordaten von MQ-9A-Drohnen. Die von der U.S. National Guard in Echtzeit bereitgestellten Daten der Predator-Drohnen bieten den Feuerwehren vor Ort einen hervorragenden Überblick über die aktuelle Lage. Nach Angaben des Drohnenherstellers General Atomics Aeronautical konnte die Bevölkerung in bedrohten Gebieten dadurch rechtzeitig evakuiert werden. Auch erhielten die Feuerwehren einen verlässlichen Überblick über den aktuellen Zustand der Infrastruktur, also darüber, welche Straßen noch befahrbar und Wasserreservoirs noch nutzbar waren.

Volker K. Thomalla

 

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

 

Auch interessant:

General Atomics wagt Transatlantikflug mit MQ-9B-Drohne

Euro MALE-RPAS Drohne auf der ILA enthüllt

DLR erprobt Katastrophenhilfe per Drohne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.