Homepage » Militär - news » RAAF: Erste Pilotenausbildung auf PC-21 abgeschlossen

RAAF: Erste Pilotenausbildung auf PC-21 abgeschlossen

In Australien haben die ersten Piloten der Royal Australian Air Force (RAAF), die ausschließlich auf der Pilatus PC-21 ihre Flugausbildung durchliefen, ihre Schwingen bekommen.

27.08.2020

Die Teilnehmer des 258. Advanced Pilots Course der Royal Australian Air Force (RAAF) waren die ersten Piloten der RAAF, die ihre Ausbildung auf der Pilatus PC-21 absolviert haben. © Chris Kershaw

Die Royal Australian Air Force (RAAF) hat bei einer Zeremonie auf dem Stütztpunkt RAAF Pearce nördlich von Perth im Westen Australiens den ersten Flugschülern ihre Schwingen verliehen, die auf der Pilatus PC-21 ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Die Teilnehmer des 258. Advanced Pilots Course bei der No. 2 Flying Training School werden nun in ihre Stammeinheiten versetzt, wo sie die Ausbildung auf ihren Einsatzmustern durchlaufen. Die frisch graduierten Piloten steigen direkt auf ihre Einsatzmuster um.

Bei der Graduierungszeremonie erhielten Absolventen von gleich drei unterschiedlichen Kursen ihre Ernennungsurkunden, darunter auch Angehörige der Republic of Singapore Air Force, die in Australien ihre fliegerische Ausbildung durchlaufen.

Die Ausbildung begann 2019

Die RAAF hatte im August 2017 ihre ersten sechs PC-21 vom Schweizer Flugzeughersteller Pilatus Aircraft übernommen und nach dem Training der Fluglehrer im Frühjahr 2019 mit der Ausbildung der ersten Flugschüler auf dem Muster begonnen. Australien hat insgesamt 49 PC-21 sowie sieben Simulatoren als Ersatz für die Pilatus PC-9 als auch die Kolbenmotor-Einmot CT-4B als Fortgeschrittenen-Trainer beschafft. Vier der einmotorigen Turboprop-Flugzeuge werden jedoch nicht von Flugschülern geflogen, sondern kommen – mit einigen Modifikationen versehen – im Rahmen der Ausbildung von JTAC-Offizieren (Joint Terminal Attack Controller), also Fliegerleitoffizieren, zum Einsatz. Die PC-9 standen über 30 Jahren im Dienst der RAAF und hatten über 500.000 Flugstunden bei Trainingsflügen absolviert.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Spanien kauft 24 Pilatus PC-21 Turboprop-Trainer

Frankreich hat seine Pilatus PC-21-Flotte nun komplett

RAAF Roulettes steigen auf Pilatus PC-21 um

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.