Homepage » Militär - news » Ungarn hat zwei Embraer KC-390 Millenium bestellt

Embraer hat mit Ungarn einen weiteren Exportkunden für seine KC-390 Millenium gefunden. Das Land ist bereits der zweite europäische Staat und das zweite NATO-Mitglied, das den Militärtransporter fest bestellt hat. Ungarn will den zweistrahligen Transporter für eine große Bandbreite an Missionen einsetzen, unter anderem auch für die Luft-Luft-Betankung.

17.11.2020

Embraer hat mit Ungarn einen weiteren Exportkunden für den zweistrahligen Transporter KC-390 gefunden. © Embraer

Die ungarische Regierung hat beim brasilianischen Flugzeughersteller Embraer zwei Militärtransporter des Typs KC-390 Millenium in Auftrag gegeben. Die beiden Flugzeuge sollen ab 2023 an die Luftstreitkräfte des Landes übergeben werden. Ungarn hat die KC-390 in einer Konfiguration bestellt, die die Luftbetankung anderer Flugzeuge ermöglicht. Die beiden Transporter sollen aber auch für Medevac-, SAR- Fracht- und Truppentransport-Missionen und „andere Einsätze im öffentlichen Interesse“ genutzt werden. Der ungarische Verteidigungsstaatssekretär Gáspár Maróth, sagte nach der Vertragsunterzeichnung: „Wir erwerben eine Mehrzweck-Transporterflotte für die ungarischen...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.