Homepage » Militär » Australien vergrößert seine CH-47F-Flotte

Die Australian Army hat zwei ihrer vier bestellten CH-47F Chinook jetzt bekommen – nur rund zehn Wochen nach Erteilung der Exportgenehmigung durch das US-Außenministerium. Von dem Geschäft profitiert auch die Industrie des Landes.

12.07.2021

Eine C-5M Galaxy brachte die CH-47F Chinook aus den USA nach Australien, wo sie beim 5th Army Aviation Regiment dienen werden. © Australian MoD

Die australische Armee hat zwei neue CH-47F Chinook-Hubschrauber erhalten, gerade einmal zehn Wochen nach der Exportgenehmigung des US-Außenministeriums. Eine C-5M Galaxy der US Air Force brachte die beiden Hubschrauber am 5. Juli aus den USA nach Townsville in Australien. Die Australian Army verfügt damit über insgesamt 12 Chinooks. Zwei weitere Exemplare sind bestellt und sollen Mitte des nächsten Jahres an das 5th Aviation Regiment der Australian Army ausgeliefert werden. Das Land zahlt für alle vier Hubschrauber sowie Unterstützungsdienstleistungen (wie beispielsweise den...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.