Homepage » Militär » Beschaffung des NH90 Sea Tiger für die Marine genehmigt

Beschaffung des NH90 Sea Tiger für die Marine genehmigt
premium

Die Politik hat den Weg für die Beschaffung von neuen Bordhubschraubern für die Deutsche Marine frei gemacht: Der Haushaltsausschuss des Bundestages genehmigte Mittel in Höhe von 2,3 Milliarden Euro für den Kauf von NH90 MRFH Sea Tiger.

20.11.2020

Nachdem die Marine den NH90 NTH Sea Lion (Foto) eingeführt hat, wird sie als Nachfolger der Westland Sea Lynx auch den NH90 Sea Tiger beschaffen. © Bundeswehr

Auf den Seeluchs wird der Seetiger folgen: Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sitzung gestern 2,3 Milliarden Euro an Mitteln für die Beschaffung von 31 Bordhubschraubern des Typs NH90 MRFH („Mehrrollenfähiger Fregattenhubschrauber“) Sea Tiger freigegeben. Damit kann der Beschaffungsvertrag unterschrieben werden. Dieser Helikopter soll – wie bereits mehrfach gemeldet – ab 2025 die heute eingesetzten 22 Westland Sea Lynx Mk88A bei der Marine ablösen.

Sea Lynx-Betrieb wird aufwendiger

Der Bordhubschrauber Sea Lynx bereitet zunehmend Probleme beim Klarstand. Aufgrund des Alters...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.