Homepage » Militär » Der Huey-Nachfolger MH-139A heißt bei der USAF „Grey Wolf“

Der Huey-Nachfolger MH-139A heißt bei der USAF „Grey Wolf“

Das neueste Hubschraubermuster der United States Air Force, die MH-139A, hat gestern seinen offiziellen Namen erhalten. Das Muster trägt ab sofort den Spitznamen "Grey Wolf" und soll ab 2021 seine vorläufige Einsatzbereitschaft erreichen. 

20.12.2019

Der Name Grey Wolf für den Helikopter MH-139A wurde am 19. Dezember 2019 im Rahmen einer Zeremonie auf dem Duke Field in Florida bekannt gegeben. © U.S Air Force/Samuel King Jr.

Gestern hat das Air Force Global Strike Command der US Air Force (USAF) im Rahmen einer Empfangszeremonie auf dem Stützpunkt Duke Field in Florida bekanntgegeben, dass der neue Hubschrauber MH-139A im Inventar der Streitkräfte den Beinamen "Grey Wolf" (Grauer Wolf) erhalten hat. Den Namen habe man gewählt, so General Timothy Ray, der Kommandeur des Air Force Global Strike Command (AFGSC), da das Tier in den nördlichen Bundesstaaten der Vereinigten Staaten beheimatet sei, dort, wo auch die Abschusssilos für die Interkontinentalraketen des...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.