Homepage » Militär » Die modernisierte Tu-22M3M soll noch im August fliegen

Die modernisierte Tu-22M3M soll noch im August fliegen

Russland plant, einen Teil seiner strategischen Langstreckenbomber vom Typ Tu-22M auf den Standard Tu-22M3M zu modernisieren. Das erste Exemplar des modifizierten Bombers wird am 16. August in Kazan Roll-out feiern.

10.08.2018

Russland lässt 30 seiner Langstreckenbomber vom Typ Tu-22M3 auf den Stand Tu-22M3M modernisieren. © Verteidigungsministerium der Russischen Föderation

Am 7. August hat die Tupolew Public Joint Stock Company (PJSC), ein Tochterunternehmen der russischen United Aircraft Corporation (UAC), angekündigt, dass das erste Exemplar der Tupolew Tu-22M3M, am 16. August dieses Jahres in Kazan ihr Roll-out feiern werde. Die Tu-22M3M (NATO-Bezeichnung: Backfire-C) ist eine modernisierte Version des strategischen Langstreckenbombers Tu-22M3. Das Flugzeug wird von einer vierköpfigen Besatzung geflogen und kann bis zu 24 Tonnen Waffenlast transportieren. Die Höchstgeschwindigkeit der Tu-22M3M liegt bei Mach 2.19, die Marschgeschwindigkeit bei 930 km/h. Das...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.