Homepage » Militär » Erste Luft-Luft-Betankungstest der CH-53K King Stallion

Erste Luft-Luft-Betankungstest der CH-53K King Stallion
premium

Die CH-53K King Stallion ist ein Kraftpaket, das aber ohne Luftbetankung eine limitierte Reichweite aufweist. Das US Marine Corps hat nun die ersten Betankungstests hinter einer KC-130J absolviert. 

14.04.2020

Während eines 4,5 Stunden dauernden Tests über der Chesapeake Bay an der Ostküste der USA wurde die CH-53K King Stallion im Flug von einer KC-130J betankt. © US Navy

Im Rahmen eines 4,5 Stunden dauernden Testfluges hat einer der CH-53K King Stallion-Testhubschrauber des US Marine Corps erstmalig Treibstoff von einem Tankflugzeug in der Luft erhalten. Die CH-53K flog über der Chesapeake Bay südwestlich der US-Hauptstadt Washington, D.C. zunächst hinter der Lockheed Martin KC-130J her, um das Verhalten des Hubschraubers in den Wirbelschleppen des viermotorigen Transporters zu testen.

Sikorsky CH-53K King Stallion

[gallery ids="4391113,184437,184029,183216,182740,184435,4391750,4394558,184015,4395918"] Dann fuhr die Helikoptercrew die Betankungssonde aus und rastete sie im Betankungskorb der KC-130J ein. Der Helikopter wiederholte das...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.