Homepage » Militär » Erstlandung einer F-35B auf der HMS Prince of Wales

Seit Ende April führt die Royal Navy die Seeerprobung ihres neuesten Flugzeugträgers HMS Prince of Wales (R09) durch. Nun ist im Rahmen dieser Erprobung erstmalig ein Flächenflugzeug auf dem Träger gelandet.

10.06.2021

Eine F-35B Lightning II der 207 Squadron der Royal Air Force 207 war das erste Flächenflugzeug, welches jemals auf dem neuen Flugzeugträger HMS Prince of Wales gelandet ist. © RAF/Crown Copyright

Der neueste Flugzeugträger der britischen Royal Navy, die HMS Prince of Wales (R09), kreuzt derzeit vor der Südküste Großbritanniens und wird von der Beschaffungsbehörde, der Royal Navy und der Royal Air Force im Rahmen der Seeerprobung und Übernahmetests auf Herz und Nieren getestet. Nachdem zunächst Helikopter auf dem Träger gelandet waren, landete am 7. Juni nun als erstes Flächenflugzeug überhaupt eine Lockheed Martin F-35B Lightning II der 207 Squadron der Royal Air Force (RAF) aus Marham auf dem Träger.

Erstlandung auf der HMS Prince of Wales

Die historische Erstlandung führte RAF Squadron Leader Will durch. Das Verteidigungsministerium nannte aus Sicherheitsgründen den Familiennamen des Piloten nicht. Er sagte: „Es war eine echte Ehre, der erste Pilot zu sein, der eine F-35B auf der HMS Prince of Wales landen durfte. Mit all dem Training, das wir zuvor mit der HMS Queen Elizabeth absolviert haben, freuen wir uns nun darauf, diese Erfahrungen und Kenntnisse bei der Arbeit mit der HMS Prince of Wales zu nutzen, während sie sich auf ihre volle Einsatzbereitschaft zubewegt.“

Platz für 40 Luftfahrzeuge

Den ersten Start von dem neuen Flugzeugträger, der ebenfalls an diesem Tag erfolgte, führte dann ein anderer Pilot, Lieutenant Commander Ben, der 207 Squadron durch.

Das Schwesterschiff der HMS Prince of Wales, die HMS Queen Elizabeth (R08), ist Ende Mai zu ihrer ersten Einsatzfahrt aufgebrochen und befindet sich derzeit im Mittelmeer. Sie kann bis zu 36 Kampfflugzeuge plus vier Hubschrauber aufnehmen. An Bord befinden sich neben Merlin-Hubschraubern auch F-35B der RAF sowie des US Marine Corps. Die Besatzungsstärke der beiden Träger beläuft sich auf jeweils 1.600 Mann.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Flugzeugträger HMS Queen Elizabeth beginnt Testfahrten

Erste Landung der F-35 der RAF auf der HMS Queen Elizabeth

Großbritannien erklärt die F-35B für einsatzbereit

 

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.