Homepage » Militär » F-22 Raptor über den Niederlanden

Erstmalig in der Geschichte der Royal Netherlands Air Force (RNLAF) sind F-22 Raptor-Kampfflugzeuge der US Air Force (USAF) auf einem Stützpunkt in den Niederlanden gelandet. Die Flugzeuge sind im Rahmen einer Übung für eine Woche zu Gast auf der Air Base in Leeuwarden.

20.10.2022

Zwei F-22 Raptor der USAF bei einem Überflug vor der Landung auf der Basis der RNLAF in Leeuwarden. © Bob Fischer

Die Leeuwarden Air Base der Royal Netherlands Air Force (RNLAF) beherbergt in dieser Woche verschiedene amerikanische Kampfflugzeuge, darunter zum ersten Mal auch Stealth Fighter des Typs F-22 Raptor. Die US Air Force (USAF) hat seit August zwölf F-22 Raptor der 90th Fighter Squadron von der Joint Base Elmendorf-Richardson nach Lask in Polen verlegt. Vier dieser Flugzeuge sind nun in den Niederlanden.

F-22 Raptor in Leeuwarden

[gallery type="rectangular" ids="4480294,4480295,4480296,4480291,4480293,4480292"] Die RNLAF wird den kommende Wochen zusammen mit der USAF trainieren. Am vergangenen Freitag sind...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.