Homepage » Militär » F-35A der Aeronautica Militare haben 2.000 Trainingsstunden geflogen

F-35A der Aeronautica Militare haben 2.000 Trainingsstunden geflogen
premium

Das italienische Trainingsdetachement für die F-35A Lightning II auf der Luke Air Force Base im US-Bundesstaat Arizona hat bislang 2.000 Flugstunden auf dem neuen Muster absolviert. Mit dem Zulauf eines weiteren Flugzeugs sind dort nun drei italienische F-35 stationiert. 

14.05.2020

Derzeit sind drei F-35A Lightning II der italienischen Luftstreitkräfte auf der Luke Air Force Base in Arizona stationiert. © Aeronautica Militare

Italienische Piloten und Techniker für die F-35A Lightning II trainieren nach wie vor beim Pilot Training Center der United States Air Force (USAF) auf der Luke Air Force Base im US-Bundesstaat Arizona. Die dort stationierten F-35A der Aeronautica Militare haben Ende April dieses Jahres die Marke von 2.000 Flugstunden erreicht. Colonel Daniele Mastroberti, der Kommandeur der italienischen Militärvertretung in den USA, sagte: "Die 2.000 Flugstunden sind ein wichtiger Meilenstein. Sie bestätigen, dass die Synergien zwischen unseren Wartungstechnikern und der Wartungsabteilung der...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.