Homepage » Militär » Finnland hat sich für die F-35A Lightning II entschieden

Finnland hat sich für die F-35A Lightning II entschieden

Große Freude bei Lockheed Martin, lange Gesichter bei den unterlegenen Anbietern: Nach der Schweiz hat sich auch Finnland nach einer ausführlichen Bewertung der verschiedenen angebotenen Kampfflugzeugmuster für die F-35A Lightning II von Lockheed Martin entschieden. Neben den militärischen Fähigkeiten war auch wohl das Angebot für die industrielle Beteiligung des Landes ein ausschlaggebender Faktor.

10.12.2021

Finnland hat am 10. Dezember 2021 seine Entscheidung bekanntgegeben, 64 F-35A Lightning II als Nachfolger für die F/A-18 Hornet zu beschaffen. © Lockheed Martin

Die Entscheidung ist gefallen: Die finnische Regierung hat sich nach einer ausführlichen Beurteilung von verschiedenen Kampfflugzeugmustern im Rahmen der sogenannten HX Challenge für die Beschaffung der Lockheed Martin F-35A Lightning II ausgesprochen. Das Logistikministerium hat von der Regierung der Auftrag erhalten, eine Beschaffungsvereinbarung mit Lockheed Martin abzuschließen. Bereits seit über einer Woche hatten finnische Medien über den Ausgang der Ausschreibung geschrieben und die F-35A zur Siegerin erklärt. Nun ist es aber offiziell. Finnland hatte die HX Challenge gestartet, um einen Nachfolgemuster...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.