Homepage » Militär » Frankreich bestellt NH90 TTH für Spezialeinsätze

Frankreich bestellt NH90 TTH für Spezialeinsätze

Die französischen Spezialkräfte werden ab 2025 das Hubschraubermuster NH90 TTH in einer Version nutzen können, die sie mitdefiniert haben. Die neue Variante ist besser bewaffnet und verfügt über eine größere Reichweite. Der NH90 TTH TFRA Standard 2 soll auch anderen Kundennationen angeboten werden.

14.10.2020

Frankreich hat bei NHIndustries die Entwicklung einer Version des NH90 TTH für die Spezialeinsatzkräfte in Auftrag gegeben. © Armée de Terre

Die NATO Helicopter Management Agency (NAHEMA) hat im Auftrag des französischen Verteidigungsministeriums die Entwicklung einer Spezialversion des Hubschraubers NH90 TTH beim Herstellerkonsortium NHIndustries in Auftrag gegeben. Die neue Version (TFRA Standard 2) soll bei dem 4. Hubschrauberregiment der französischen Spezialeinsatzkräfte genutzt werden. Frankreich wird zehn NH90 TTH, die bereits bestellt sind, ab 2025 in dieser Version erhalten. Die NH90 TTH TFRA Standard 2 erhalten neue Sichtsysteme (EOS/DAS) in Form einer EuroFLIR-Infrarotkamera von Safran, deren Bilder in Echtzeit von allen Besatzungsmitgliedern des...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.