Homepage » Militär » Frankreich mustert die C-160 Gabriel früher aus als bisher geplant

Frankreich mustert die C-160 Gabriel früher aus als bisher geplant
premium

Das Ende der C-160 Transall kommt nun auch bei den französischen Luftstreitkräften schneller als geplant. Bislang sollten die SIGINT-Aufklärer des Typs C-160G Gabriel noch bis 2025 fliegen, doch nun ist ihre Ausmusterung schon für das Jahr 2022 beschlossen.

21.11.2021

Die Transall Gabriel der Armée de l'Air werden ab 2025 von der Falcon 8X Archange als ELINT-Flugzeuge abgelöst. © Frédéric Lert/Aerobuzz.fr

Die französische Armée de l’air et de l’espace (AAE) hat beschlossen, ihre beiden SIGINT-Flugzeuge (Signal Intelligence) des Typs C-160G Gabriel bereits 2022 außer Dienst zu stellen. Damit werden die beiden Elektronik-Aufklärer drei Jahre früher in den Ruhestand geschickt als bisher vorgesehen. Frankreich wird seine letzten C-160 Ende 2022 außer Dienst stellen. Damit wird die C-160 Transall endgültig vom Himmel verschwinden. Zunächst war geplant, dass die Staffel EA (Escadron èlectronique Aéroporté) 01.054 „Dunkerque“ auf dem Stützpunkt Evreux-Fauville drei C-160 Transall als Trainingsflugzeuge...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.