Homepage » Militär » Kasachstan bestellt zwei Airbus A400M

Es gibt einen neuen Exportkunden für den Airbus-Militärtransporter A400M: Die Republik Kasachstan hat einen Vertrag für die Lieferung von zwei Exemplaren des viermotorigen Flugzeugs unterzeichnet und ist damit neunter Kunde für das Muster.

1.09.2021

Kasachstan hat zwei Airbus A400M bestellt und damit die Zahl der Aufträge für das Muster auf 176 angehoben. © Airbus

Airbus hat nach sage und schreibe 16 Jahren ohne Aufträge einen neuen Kunden für den Militärtransporter Airbus A400M gefunden: Die Republik Kasachstan hat jetzt zwei Exemplare des Flugzeugs bestellt. Das Land wird damit nach Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Türkei, Belgien, Malaysia und Luxemburg der neunte Betreiber des Flugzeugmusters. Der Vertrag sieht eine Auslieferung des ersten A400M nach Kasachstan im Jahr 2024 vor. Die kasachischen Streitkräfte haben zusammen mit den beiden Transportern auch ein umfangreiches Trainings- und Maintenance-Programm für das Muster beim...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.