Homepage » Militär » Katar will 24 Eurofighter beschaffen

Katar will 24 Eurofighter beschaffen

Das Emirat Katar hat eine Kaufabsichtserklärung für 24 Eurofighter Typhoon unterschrieben. Die Ankündigung kam überraschend, denn der Golfstaat hat bereits die Dassault Aviation Rafale und die Boeing F-15QA bestellt.

20.09.2017

Katar hat eine Kaufabsichtserklärung für 24 Eurofighter Typhoon unterzeichnet. © Jamie Hunter/Eurofighter

Die Luftstreitkräfte des Emirats Katar haben derzeit eine eher symbolische Bedeutung. Gerade einmal zwölf Mirage 2000 stehen dem momentan politisch von seinen Nachbarn isolierten Land als Kampfjets zur Verfügung. Seit 2011 ist die Qatar Emirs Air Force auf der Suche nach Ersatz für die französischen Fighter. Den hat sie auch gefunden, und zwar in Form von 24 Dassault Aviation Rafale, die 2015 bestellt wurden. Nur ein Jahr später hat das Land mit einer Bestellung über 24 Boeing F-15QA (entspricht...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.