Homepage » Militär » NATO Tiger Meet 2018 hat in Polen begonnen

NATO Tiger Meet 2018 hat in Polen begonnen

Am Montag hat auf der polnischen Basis Poznan-Krzesiny das jährliche NATO Tiger Meet begonnen, eine Übung, an der nur Einheiten teilnehmen dürfen, die einen Tiger im Wappen oder im Namen haben. Rund 70 Fighter üben noch bis zum 25. Mai.

15.05.2018

Der Eurofighter mit der Sonderlackierung Ghost Tiger sorgte schon bei der ILA in Berlin für Aufsehen. Danach nahm er am NATO Tiger Meet in Polen teil. © Xaver Habermeier/Luftwaffe

Einheiten aus 16 Nationen nehmen mit 1.500 Soldaten und 70 Kampfflugzeugen sowie einigen anderen Luftfahrzeugen zur Unterstützung seit Montag an der Übung NATO Tiger Meet 2018 (NTM 2018) teil. Die Übung wird in diesem Jahr vom 6. ELT (Geschwader) der polnischen Luftstreitkräfte auf der Basis Poznan-Krzesiny organisiert. Das Besondere an der seit 1961 durchgeführten internationalen Übung ist, dass nur Einheiten teilnehmen dürfen, die einen Tiger im Wappen oder im Namen haben. Es hat sich die Tradition entwickelt, dass viele teilnehmende Einheiten...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.