Homepage » Militär » Norwegen hat drei weitere F-35A Lightning II übernommen

Norwegen hat drei weitere F-35A Lightning II übernommen

Norwegen verfügt mit der Übernahme von drei weiteren F-35A Lightning II über insgesamt 25 Exemplare dieses Fighters. Sieben Exemplare davon sind aber noch zu Ausbildungs- und Trainingszwecken in den USA stationiert. 

28.05.2020

Nach einem zehn Stunden dauernden Flug ohne Zwischenlandung landeten die F-35A Lightning II in Norwegen. © Luftforsvaret

Drei nagelneue F-35A Lightning II sind am 26. Mai kurz vor 22.00 Uhr nach einem zehnstündigen Flug von Fort Worth im US-Bundesstaat Texas auf der Ørland Air Station in Norwegen gelandet. Die Stealth Fighter mit den Werknummern AM-23, AM-24 und AM-25 gehören nun zur No. 332 Squadron der Royal Norwegian Air Force (Luftforsvaret).

Die drei neuen F-35A Lightning II der Royal Norwegian Air Force nach ihrer Landung in Ørland. © Luftforsvaret

Damit besitzen die norwegischen Luftstreitkräfte nun 25 F-35A Lightning II. 18 dieser Flugzeuge sind in Norwegen, sieben weitere auf der Luke Air Force Base, wo sie für die Ausbildung von Piloten und Technikern der Luftforsvaret eingesetzt sind. Die ersten beiden F-35A für Norwegen wurden 2015 zur Luke AFB geliefert.

Pünktliche Lieferung trotz Corona

Colonel Øivind Gunnerud, der Kommodore der 132 Air Wing, sagte bei der Ankunft der neuen Flugzeuge: „Obwohl sich die Welt mit Corona in einer sehr anspruchsvollen Situation befindet, können die Amerikaner die Flugzeuge wie geplant ausliefern. Es ist sehr beeindruckend und es ist wichtig, dass wir die Ausrüstung zum richtigen Zeitpunkt erhalten, damit wir unsere operativen Ziele erreichen.“

Im November 2019 hatte Norwegen die vorläufige Einsatzbereitschaft (IOC) der F-35A Lightning II erklärt. Im Februar dieses Jahres waren F-35 für das Air Policing nach Island geschickt worden. Entsprechend der Planungen der Royal Norwegian Air Force soll die F-35 ab 2022 die Alarmrotten (QRA) der Streitkräfte stellen, die bisher ausschließlich Einheiten vorbehalten sind, die mit der F-16 Fighting Falcon ausgerüstet sind. Norwegen hat die Beschaffung von insgesamt 52 Lockheed Martin F-35A geplant.

Bob Fischer

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Norwegen schickt F-35A zum Air Policing nach Island

Norwegen hat seine F-35A Lightning II für einsatzbereit erklärt

Coulson baut norwegische C-130H zu Löschflugzeugen um

 

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.