Homepage » Militär » Polen hat mit dem Pilotentraining auf der M-346 Master begonnen

Polen hat mit dem Pilotentraining auf der M-346 Master begonnen
premium

Die polnischen Luftstreitkräfte haben begonnen, ihre ersten Piloten auf dem Jet-Trainer M-346 Master von Leonardo zu schulen. Vom Hersteller fordert der Verteidigungsminister allerdings eine Kompensation für verspätete Lieferungen.

18.02.2018

Der Jet-Trainer M-346 Master bereitet Piloten auf das Fliegen von Fightern der vierten und fünften Generation vor. © Leonardo

Am 16. Februar haben die polnischen Luftstreitkräfte offiziell mit dem Training der ersten Piloten auf dem Fortgeschrittenen-Trainer Aermacchi/Leonardo M-346 Master begonnen. Die Flugzeuge des italienischen Herstellers ersetzen bei der 4. Ausbildungsfliegerstaffel „Brigadegeneral Pilot Witold Urbanowicz“ auf dem Stützpunkt Dęblin in Ostpolen die seit 50 Jahren im Einsatz stehenden Jet-Trainer TS-11 Iskra. [caption id="attachment_182923" align="alignnone" width="1000"] Die polnischen Luftstreitkräfte haben im Februar 2018 mit dem Training auf dem Fortgeschrittenentrainer M-346 Master von Leonardo begonnen. © Leonardo[/caption] Polen hatte...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.