Homepage » Militär » RAF-Eurofighter gehen mit großer Rest-Lebensdauer in Pension

RAF-Eurofighter gehen mit großer Rest-Lebensdauer in Pension
premium

Die britische Royal Air Force (RAF) wird ihre Eurofighter Typhoon der Tranche 1 ausmustern, obwohl sie nicht einmal die Hälfte ihrer strukturellen Lebensdauer erreicht haben. Die Eurofighter Typhoon der neueren Baujahre sollen modernisiert werden.

9.09.2021

BAE Systems hatte am 27. September 2019 den letzten Eurofighter Typhoon an die britische Royal Air Force (RAF) übergeben. © BAE Systems

Das britische Verteidigungsministerium wird die Eurofighter der Tranche 1 der Royal Air Force (RAF) ausmustern, obwohl diese nicht einmal 50 Prozent ihrer strukturellen Lebensdauer von 6.000 Stunden erreicht haben, berichtet das Rüstungs-Nachrichtenportal Janes. Derzeit stehen noch 30 der ehemals 53 an die RAF gelieferten Eurofighter Typhoon der Tranche 1 im Dienst – von denen wiederum aber zehn derzeit nicht fliegen. Bis 2025 sollen alle Eurofighter der Tranche 1 bei der RAF ausgemustert sein, während die restlichen Typhoon der RAF...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.