Homepage » Militär » Schwedische Gripen bombardieren Waldbrände

Schwedische Gripen bombardieren Waldbrände

Schweden hat zwei Saab Gripen eingesetzt, um Waldbrände in schwer zugänglichen Gebieten zu bombardieren. Die unkonventionelle Methode der Waldbrandbekämpfung hat Erfolg gezeigt.

26.07.2018

Die schwedischen Luftstreitkräfte haben zwei Saab Gripen eingesetzt, um Waldbrände mittels Bombenabwurf zu löschen. © Saab

In Schweden brennen aufgrund der ungewöhnlich hohen Temperaturen die Wälder. Die Zahl der Waldbrände ist zwar leicht zurückgegangen, aber immer noch brechen neue Brände aus, und noch immer sind nicht alle Waldbrände unter Kontrolle, obwohl mehrere europäische Nationen Feuerwehren und Feuerlöschflugzeuge zur Hilfe in das skandinavische Land geschickt haben. Um einige Brände zu löschen, haben die Katastrophenschützer in dieser Woche erstmalig auf eine unkonventionelle Methode zurückgegriffen. Sie baten die schwedischen Luftstreitkräfte (Svenska Flygvapnet), ausgesuchte und lokal begrenzte Brandherde aus der...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.