Homepage » Militär » Spanien kauft 24 Pilatus PC-21 Turboprop-Trainer

Spanien kauft 24 Pilatus PC-21 Turboprop-Trainer

Nachdem in der vergangenen Woche der Beschaffungsvertrag unterschrieben wurde, hat Pilatus Aircraft auch offiziell bestätigt, dass Spanien die PC-21 als Ersatz für die CASA C-101 beschaffen wird. Aerobuzz.de-Leser wussten es aber schon deutlich früher.

2.02.2020

Die spanischen Luftstreitkräfte haben sich für die PC-21 als neuen Trainer für ihre Nachwuchspiloten entschieden. Er steht unter anderem bereits bei der Schweizer Luftwaffe im Einsatz. © Pilatus Aircraft

Der Schweizer Flugzeughersteller Pilatus Aircraft hat nun bestätigt, was Aerobuzz.de bereits im November des vergangenen Jahres gemeldet hatte: Die Luftstreitkräfte Spaniens (Ejército del Aire) haben sich für die Pilatus PC-21 als Ersatzflugzeug für die Jet-Trainer CASA C-101 entschieden. Am 30. Januar hat die spanische Rüstungsbeschaffungsbehörde DGAM (Dirección General de Armamento y Material) den Vertrag im Wert von über 200 Millionen Euro unterzeichnet. Der Auftrag umfasst ein komplett integriertes Trainingssystem, welches nebst den PC-21 Flugzeugen auch von Pilatus entwickelte und hergestellte Simulatoren...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.