Homepage » Militär » Tschechien kauft Bell AH-1Z Cobra und UH-1Y

Tschechien wird die Bell AH-1Z sowie die Bell UH-1Y kaufen, gab der Hersteller heute bekannt. Damit ist ein wichtiger Meilenstein in einem Beschaffungsprogramm geschafft, das vor acht Jahren gestartet wurde.

23.08.2019

Die tschechische Republik ist der erste Exportkunde für das Helikopter-Duo bestehend aus UH-1Y und AH-1Z. © Bell

Tschechien hat sich zum Kauf von Bell-Hubschraubern als Ersatz für seine Kampfhubschrauber Mil Mi-24W entschieden, teilte der Hersteller heute mit. Das Land wird aber nicht nur vier Bell AH-1Z Cobra beschaffen, sondern auch acht bewaffnete Transporthubschrauber des Typs Bell UH-1Y Venom. Damit ist Tschechien der erste Exportkunde für das Helikopterduo von Bell. Der Wert der zwölf Hubschrauber, der dazugehörigen Ersatzteile und Training beläuft sich auf 645,9 Millionen US-Dollar (581,3 Millionen Euro). Größter Kunde sowohl für die AH-1Z als auch die...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.