Homepage » Militär » USAF testet Alpha Jets auf der Edwards Air Force Base

USAF testet Alpha Jets auf der Edwards Air Force Base

Trotz eines gigantischen Budgets sucht die United States Air Force (USAF) nach Wegen, ihren Betrieb kostengünstiger zu gestalten. Derzeit erprobt die 412th Operations Group auf der Edwards Air Force Base in Kalifornien zwei Alpha Jets als Chaseplane bei der Flugerprobung.

20.08.2018

Die United States Air Force testet momentan die Tauglichkeit des Alpha Jet als Chaseplane bei Flugversuchen über der Mojave-Wüste. © Ethan Wagner/USAF

Bevor ein neues Fluggerät, eine neue Bewaffnung oder eine Modifikation von bestehenden Mustern von der US Air Force (USAF) in den aktiven Dienst genommen wird, muss es umfangreich erprobt werden. Dafür betreibt die USAF unter anderem die Edwards Air Force Base in der kalifornischen Mojave-Wüste. Dort herrschen fast das Jahr über ideale Flugbedingungen, und die ausgetrockneten Salzseen in der Umgebung bieten eine Vielzahl von Notlandeplätzen, sollte ein Testflug einmal schiefgehen.

Doppelsitzer für Fotoflüge

Die 412th Operations Group auf der Edwards Air Force...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.