Homepage » Aero-Kultur » Dritter Retrojet von British Airways bekommt Landor-Farbschema

Dritter Retrojet von British Airways bekommt Landor-Farbschema

Der dritte Retrojet von British Airways wird eine Boeing 747-400 sein, die mit dem berühmten Landor-Farbschema lackiert wird, das die Flugzeuge der britischen Gesellschaft von 1984 bis 1997 getragen haben.

3.03.2019

Der dritte Retrojet von British Airways, eine Boeing 747-400, wird in dem so genannten Landor-Design gestaltet. © British Airways

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: British Airways hat nun schon das dritte von vier Farbschemen vorgestellt, mit dem die Airline den 100. Gründungstag einer ihrer Vorgängergesellschaften feiert. Als Träger des Landor-Farbschemas – das die Airline zwischen 1984 und 1997 nutzte –  hat sich die Airline die Boeing 747-400 mit dem Kennzeichen G-BNLY ausgesucht. Das Flugzeug befindet sich bereits seit letzter Woche in Dublin im Lackierhangar, aus dem es Ende dieses Monats wieder herauskommen soll. Die Ausmusterung der G-BNLY ist für...

Ce contenu est réservé aux abonnés prémium

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Les commentaires sont reservés aux Abonnés premium

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.