Homepage » Business Aviation » Roll-out der Dassault Aviation Falcon 6X

Roll-out der Dassault Aviation Falcon 6X

Dassault Aviation hat heute das Roll-out seines neuesten Business Jets, der Falcon 6X in seinem Werk in Bordeaux-Mérignac gefeiert. Wegen der Coronakrise gab es ein virtuelles Roll-out, das online übertragen wurde. Trotz der Covid-Pandemie hat der Hersteller seinen Programm-Zeitplan eingehalten. Die erste Falcon 6X soll wie geplant im nächsten Frühjahr zum Erstflug starten.

8.12.2020

Roll-out mit Abstand: Aufgrund der Covid-19-Pandemie fand das Roll-out der Falcon 6X am 8. Dezember 2020 ohne Publikum statt. © Dassault Aviation

Als der französische Aerospace-Konzern Dassault Aviation im Februar 2018 seinen neuen Business Jet Falcon 6X launchte, war der Programm-Zeitplan schon ehrgeizig, obwohl der Hersteller auf den Arbeiten des Falcon 5X-Programms aufbauen konnte. Und damals hatte niemand an ein solch einschneidendes globales Ereignis wie die Covid-19-Pandemie gedacht! Die Falcon 5X war aufgrund von Problemen des Silvercrest-Triebwerks von Safran Aircraft Engines mehrere Jahre verspätet und wurde von Dassault im Dezember 2017 eingestellt.

Roll-out der Falcon 6X

[gallery ids="4400287,4400286,4400292,4400294,4400288,4400291,4400293,4400290,4397432,4387545,183093,183086,183091,4400289"] Doch Dassault hat Wort gehalten...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.