Homepage » Helikopter » Air Greenland-Crew überführt H155 nach Grönland

Air Greenland-Crew überführt H155 nach Grönland
premium

Ein Transatlantikflug mit einem kleinen Flächenflugzeug bedarf schon genauer Planung und großer Aufmerksamkeit bei der Durchführung. Doch ein solches Unterfangen mit einem Hubschrauber durchzuführen, steigert die Herausforderung noch einmal. Eine Crew der Air Greenland hat nun eine H155 von Belgien nach Grönland überführt.

30.08.2021

Eine Crew der Air Greenland hat die erste von sechs H155 für das Unternehmen von Belgien nach Grönland überführt. © Air Greenland

Das belgische Hubschrauber-Unternehmen NHV Group hatte sich im Dezember des vergangenen Jahres entschlossen, sich von seinen sechs zweimotorigen Hubschraubern des Typs Airbus Helicopters H155 zu trennen, um die Flotte zu vereinheitlichen. Air Greenland nutzte die Gelegenheit und kaufte alle sechs Hubschrauber, um die in die Jahre gekommenen Bell 212 zu ersetzen. Sie erhielten anstelle des für die NHV Group typischen gelben Farbschemas eine Lackierung in roter Signalfarbe, damit sie über den ausgedehnten Schneeflächen Grönlands besser zu sehen sind.

H155 sollen SAR-...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.