Homepage » Helikopter » AMST stellt H145-Simulator in Bad Tölz auf

AMST stellt H145-Simulator in Bad Tölz auf
premium

Das Bergwacht-Zentrum für Sicherheit und Ausbildung (BW-ZSA) in Bad Tölz bekommt einen neuen, hochmodernen und flexibel ausrüstbaren Simulator, in dem Rettungskräfte optimal trainieren können. Das Trainingsgerät repräsentiert eine H145 von Airbus Helicopters.

4.11.2022

Der H145-Simulator von AMST wird ab Mitte 2023 im Bayerischen Hubschrauber-Simulatorzentrum in Bad Tölz einsatzbereit sein. © AMST

Der österreichische Hersteller AMST wird im Bayerischen Hubschrauber-Simulatorzentrum in Bad Tölz einen neuen H145-Simulator aufstellen, der ab Mitte 2023 in Betrieb gehen wird. Er ersetzt den dortigen BK117-Simulator, der seit 2008 für die Aus- und Fortbildung von Rettungskräften eingesetzt wurde. Nach Angaben des Herstellers handelt es sich bei der H145-Hubschrauberzelle um ein Gemeinschaftsprojekt von AMST und der Stiftung Bergwacht. Bei einer Auslastung von rund 300 Betriebstagen pro Jahr werden in Bad Tölz jährlich etwa 4.000 Spezialisten für den Einsatz am Hubschrauber...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.