Homepage » Helikopter » Bell 525 schließt Demotour in den USA ab

Bell 525 schließt Demotour in den USA ab
premium

Nichts überzeugt potenzielle Kunden mehr von einem Produkt als es selbst zu erfahren. Der Helikopter-Hersteller Bell Textron, Inc. hat nun auf einer ausgedehnten Demotour sein neues Flaggschiff Bell 525 Relentless Interessenten am Boden und im Flug gezeigt. Nun fehlt nur noch die Zulassung des neuen Musters.

7.09.2022

Bell hat die Bell 525 im Sommer 2022 bei über 50 Veranstaltungen in den USA über 500 potenziellen Kunden vorgeführt. © Bell Textron, Inc.

Während die Flugtestabteilung von Bell Textron, Inc. mit Hochdruck an der Zulassung des neuen Super Medium Twin Helikopters Bell 525 Relentless arbeitet, sind die Vertriebsmitarbeiter des in Fort Worth im US-Bundesstaat Texas beheimateten Herstellers dabei, das neue Muster potenziellen Kunden vorzustellen. In den vergangenen Wochen hat die Bell 525 eine Demotour durch die Vereinigten Staaten unternommen und dabei vor allem Betreiber von Hubschraubern für die Öl- und Gasindustrie besucht. Unter anderem machte die Bell 525 Station in Houston, Texas; Mobile,...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.