Homepage » Helikopter » Bell hat das 525 Customer Experience Center eröffnet

Bell hat das 525 Customer Experience Center eröffnet

Bell bringt sein neuestes Muster, die Bell 525, nahe zu den potenziellen Kunden: In Stavanger, dem Zentrum der Öl- und Gasindustrie Norwegens, hat der Hersteller nun ein Bell 525 Customer Experience Center eröffnet.

26.09.2021

Bell hat am 20. September 2021 sein Bell 525 Customer Experience Center in Stavanger in Norwegen eröffnet. © Bell Textron

Die FAA-Zulassung des neuen Bell-Flaggschiffs Bell 525 Relentless ist auf der Zielgeraden, nun gilt es für den Hersteller aus Fort Worth im US-Bundesstaat Texas, die Produktion hochzufahren und die Vertriebsaktivitäten zu verstärken. Der zum Textron-Konzern gehörende Helikopterhersteller hat deshalb am Stavanger Airport im Süden von Norwegen ein Bell 525 Experience Center eröffnet.

Bell 525

Die Stadt ist einer der wichtigsten Standorte für die Öl- und Gasindustrie des Landes. Viele internationale Energieunternehmen sind hier angesiedelt, und das 1999 eröffnete Norwegische Ölmuseum erzählt die Geschichte der Offshore-Ölförderung in der Nordsee.

Die Anbieter von Offshore-Helikopterdiensten gehören zu einer der größten Zielgruppen des neuen Musters, das mit vielen Innovationen aufwartet: Die Bell 525 ist der erste zivile Serienhubschrauber mit einem Fly-by-Wire-System, sie ist der erste Bell-Hubschrauber mit einem Fünfblatt-Hauptrotor, und sie ist der erste zivile Serienhubschrauber mit einer Reisegeschwindigkeit von über 160 Knoten (296 km/h). Dabei ist der Helikopter mit einer maximalen Abflugmasse von 9.299 Kilogramm kein kleines Fluggerät. Er gehört in die Klasse der Super-Medium Twins.

Norwegen ist ein Schlüsselmarkt

Patrick Moulay, der Senior Vice President Commercial Business bei Bell Textron, sagte: „Norwegen ist ein Schlüsselmarkt für Bell, und wir sind stolz auf unsere Präsenz hier am Standort. Wir freuen uns, Schlüsselkunden hier zu begrüßen, damit sie die Bell 525 selbst erleben und sehen, wie dieser Helikopter des 21. Jahrhunderts den Flugbetrieb unserer Kunden revolutionieren kann.“

Einer der Erstkunden für die Bell 525 in Europa ist das norwegische Energieunternehmen Wintershall Dea Norge AS. Auf der Heli-Expo im Januar 2020 in Anaheim hatte Bell eine 525 in den Farben der Wintershall Dea Norge AS ausgestellt.

Bell hatte im vergangenen März ein Mock-up der Bell 525 in Berlin gezeigt, da sich der Hersteller an einer erwarteten Ausschreibung der Bundespolizei beteiligen wird.

Volker K. Thomalla

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

Die FAA hat das Triebwerk der Bell 525 Relentless zugelassen

Bell hat die Hot & High-Tests der Bell 525 abgeschlossen

Bell zeigt die 525 Relentless in Serienkonfiguration auf der Heli-Expo

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.