Homepage » Helikopter » Bell Textron, Inc. hat die 400. Bell 505 an einen Kunden übergeben

Bell Textron, Inc. hat die 400. Bell 505 an einen Kunden übergeben

Ein britischer Unternehmer ist der Kunde für die 400. Bell 505. Er hat den Hubschrauber im Bell-Werk in Mirabel in Kanada offiziell in Empfang genommen und will ihn für Geschäftsreisen in Großbritannien und nach Kontinentaleuropa einsetzen.

7.08.2022

Bell Textron Inc. hat Anfang August 2022 die 400. Bell 505 im Rahmen einer Übergabezeremonie im Werk Mirabel in Kanada an einen Kunden ausgeliefert. © Bell Textron, Inc.

Der Hubschrauberhersteller Bell Textron, Inc. aus Fort Worth im US-Bundesstaat Texas hat mit seinem einmotorigen Turbinenhubschrauber Bell 505 einen Verkaufsschlager gelandet. Jetzt hat das Unternehmen das 400. Exemplar des Musters an einen Kunden ausgeliefert, nur fünfeinhalb Jahre nach der Übergabe der ersten Bell 505 an den Launch Customer. Im Februar dieses Jahres hatte die weltweite Bell 505-Flotte schon die Marke von 100.000 Flugstunden erreicht. Empfänger der 400. Bell 505 ist der britische Unternehmen Al Barratt, der den Nahrungsergänzungsmittel-Hersteller Grenade 2010 gegründet...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit über 35 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.