Homepage » Helikopter » CH-53K King Stallion fliegt mit F-35C als Außenlast

CH-53K King Stallion fliegt mit F-35C als Außenlast

Der Schwerlast-Hubschrauber CH-53K King Stallion von Sikorsky hat im Dezember des vergangenen Jahres im Rahmen der Erprobung und Zulassung von verschiedenen Außenlasten eine F-35C Lightning II transportiert.

26.01.2023

Marines des Combat Logistics Battalion 24 hängten am 13. Dezember 2022 eine F-35C als Außenlast unter eine CH-53K King Stallion. © U.S. Marine Corps/Cpl. Meshaq Hylton

Dass die CH-53K King Stallion schwere Lasten heben kann, hat der neueste Hubschrauber des US Marine Corps (USMC) schon mehrfach unter Beweis gestellt. Im Rahmen der Zulassung hatte eine CH-53K beispielsweise im Februar 2018 eine Außenlast von 16.329 Kilogramm gehoben. Am 13. Dezember 2022 hat eine CH-53K King Stallion des USMC Operational Test and Evaluation Squadron One (VMX-1) auf dem Stützpunkt Patuxent River im US-Bundesstaat Maryland im Rahmen der Erprobung von verschiedenen Außenlasten nun den ersten Prototyp (CF-01) der...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er wurde 2021 mit dem Aerospace Media Award (Kategorie Business Aviation) ausgezeichnet. Er berichtet seit 40 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla war zwischen 2016 und 2020 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.