Homepage » Helikopter » Norwegen hat die erste AW101 für SAR-Aufgaben übernommen

Norwegen hat die erste AW101 für SAR-Aufgaben übernommen

Norwegen hat den ersten von 16 bestellten Helikopter für Search-and-Rescue-Missionen erhalten. Der Helikopter vom Typ AW101 flog am 17. November vom britischen Yeovilton nach Sola in Norwegen.

21.11.2017

Die norwegischen Streitkräfte hatten ihre erste AW101 für den Such- und Rettungsdienst im November 2017 erhalten. © Royal Norwegian Air Force

Der italienische Luft- und Raumfahrtkonzern Leonardo hat in der vergangenen Woche den ersten Hubschrauber vom Typ AW101 an das norwegische Ministerium für Justiz und öffentliche Sicherheit geliefert. Norwegen hat insgesamt 16 Hubschrauber dieses Musters bestellt, die als Helikopter für den Such- und Rettungsdienst (SAR) beschafft werden. Die norwegischen Luftstreitkräfte (Royal Norwegian Air Force RNoAF) betreiben die Hubschrauber im Auftrag des Justizministeriums. Die AW101 ist ein dreimotoriger Helikopter, der sich besonders für Langstrecken-SAR-Einsätze über See eignet. Er ist für den Allwetter-Flugbetrieb...

Dieser Inhalt ist Premium-Abonennten vorbehalten

Über Bob Fischer

zum Aerobuzz.de
Bob Fischer ist PPL-Inhaber mit diversen Ratings. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in Luftfahrtmagazinen auf der ganzen Welt. Bob hat eine große Erfahrung in Air-to-air-Fotografie mit Jets, Kolbenmotor- und Turbopropflugzeugen. Er hat mehr als 40 Jahre für der CAA-NL gearbeitet, sein letzter Job war Inspekteur für Flugausbildung in den Niederlanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.