Homepage » Helikopter » Vertical Aviation will den S-52-Helikopter wieder bauen

Vertical Aviation will den S-52-Helikopter wieder bauen
premium

Wenn es nach Vertical Aviation geht, wird die Sikorsky S-52 eine Renaissance erleben. Sie hat die Musterzulassung für den viersitzigen Leichthubschrauber erworben und will ihn wieder in Serie bauen. Erfahrung hat sie damit schon gesammelt, denn sie baut ihn seit 1987 als Bausatz-Hubschrauber unter dem Namen Hummingbird.

19.07.2020

Vertical Aviation hat die Musterzulassung für den Hummingbird übernommen und will den Viersitzer künftig als Serienhubschrauber bauen. © Vertical Aviation

Die Firma Vertical Aviation Technologies aus Sanford im US-Bundesstaat Florida hat die Musterzulassung für den viersitzigen Kolbenmotor-Hubschrauber Sikorsky S-52 gekauft. Sikorsky Aircraft hat zwischen 1947 und 1951 93 Exemplare dieses Leichthubschraubers gebaut. Vertical Aviation will nun die Serienfertigung wieder aufnehmen. Die S-52 hat Geschichte geschrieben, war sie doch der erste Helikopter weltweit mit Metall-Rotorblättern.

Als Bausatz heißt die S-52 Hummingbird

Vertical Aviation kennt den Helikopter sehr genau, das Unternehmen stellt bereits seit 1987 einen Selbstbausatz dieses Musters her und vertreibt ihn unter...

This content is locked

Login To Unlock The Content!

Über Volker K. Thomalla

zum Aerobuzz.de
Volker K. Thomalla ist Chefredakteur von aerobuzz.de. Er berichtet seit über 30 Jahren als Journalist über die Luft- und Raumfahrt. Von 1995 bis 2016 leitete er als Chefredakteur die Redaktion aerokurier, von 2000 bis 2016 zusätzlich die Redaktionen FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt. Thomalla ist seit 2016 Chefredakteur des englischsprachigen Business-Aviation-Magazins BART International. Er hat mehrere Bücher über die Luftfahrt geschrieben und als Privatpilot auch praktische Flugerfahrung gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.