Homepage » Industrie - news » Air Service Basel schließt den Geschäftsbereich Maintenance

Air Service Basel schließt den Geschäftsbereich Maintenance

Wirtschaftlicher Druck, der durch die Coronakrise noch massiv erhöht wurde, hat beim Air Service Basel dazu geführt, dass das Unternehmen seine Geschäftsstrategie überdenkt. Der Bereich Aircraft Maintenance wird noch in diesem Sommer geschlossen, alle anderen Dienstleistungsangebote für die Business Aviation bleiben erhalten. 

28.05.2020

Air Service Basel wird seinen Geschäftsbereich Maintenance spätestens zum 1. August 2020 schließen. © Air Service Basel

Der Air Service Basel hat die Entscheidung getroffen, seinen Geschäftsbereich Maintenance noch in diesem Sommer zu schließen. Erst im Januar dieses Jahres hatte das Unternehmen sein Service-Portfolio erweitert und den Personal Jet Cirrus SF50 Vision in die Liste der von ihm betreuten Muster aufgenommen. Nun wird damit spätestens zum 1. August dieses Jahres Schluss sein, teilte Air Service Basel mit.

Entwicklung neuer Aktivitäten

Claudio Lasagni, der Hauptgeschäftsführer (CEO) der Unternehmens, sagte: „Die Business Aviation steht zweifellos seit einiger Zeit vor Herausforderungen, und die Corona-Pandemie war sicherlich nicht gut für uns. Schweren Herzens schließen wir die Wartungsabteilung, aber wir bleiben positiv gestimmt, dass sich die Branche nach dieser Krise wieder erholt. Wir werden unseren Schwerpunkt auf die Entwicklung neuer Geschäftsfelder verlagern“.

Das Unternehmen betont, dass alle anderen Dienstleistungen  wie CAMO, das Parken von Flugzeugen, Betankung, Flugzeugmanagement und Executive Handling in dem IS-BAH-zertifizierten Terminal auf dem EuroAirport Basel angeboten werden.

 

Folgen Sie uns auf Twitter
Liken Sie uns auf Facebook

 

Schon gelesen?

8tree richtet den Fokus auf die Business Aviation

Textron Aviation digitalisiert die Maintenance von Business Jets

airplus Maintenance nun mit russischer Zulassung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.